Bewegter Wind

„Turbulenzen“, so lautete das Motto der internationalen Kunstausstellung, die 2010 bereits zum fünften Mal in der Region Waldeck-Frankenberg (Nordhessen) stattfand und sich von Mal zu Mal steigender Beliebtheit erfreut. Initiiert wir sie von „bewegter wind“ e.V, einem Verein zur Förderung der Windkunst und interkultureller Kommunikation. Über 100 Künstler aus 20 Ländern zeigten an drei verschiedenen Orten ihre Werke. Auf die Ausstellung aufmerksam wurde ich durch das Internet, bewarb mich mit den drei Objekten „Project RED“, „Der Außenseiter“ und dem „Turbulenzenfänger“, bekam für alle eine Zusage